Messi-Rückkehr nach Barcelona nicht in Erwägung gezogen - Laporta

Messi-Rückkehr nach Barcelona nicht in Erwägung gezogen - Laporta

Der englische Nationalspieler verließ die Premier League erst im letzten Sommer-Günstige Fußballtrikots, als er für eine Ablöse von 34 Millionen Pfund von Chelsea nach Italien wechselte.Der Stürmer hatte 17 Jahre bei den Blues verbracht, und der Verein hat eine Rückkaufklausel in seinen Vertrag aufgenommen, aber das kann noch nicht aktiviert werden.Abraham hat laut Corriere dello Sport derzeit viele Bewunderer, darunter Manchester United, die jetzt einen großen Schritt vorbereiten, um ihn vor der nächsten Saison zu verpflichten.Jose Mourinho hat den 24-Jährigen in dieser Saison zu einem festen Bestandteil seines Teams gemacht, in 29 Spielen der Serie A gegen ihn gespielt, und er hat bisher in allen Wettbewerben 23 Tore erzielt.Abraham bestritt während seiner Zeit bei Chelsea 82 Spiele für die erste Mannschaft und erzielte in dieser Zeit 30 Tore.
Kinder Fußball Trikotsatz- und Auswärtstrikots für seine Allsvenskan-, Svenska Cupen- und Europameisterschaften 2022/23 enthüllt. Die Nike-Trikots werden in Anerkennung des ersten Stadions des Klubs bis 2012 beide als „Råsunda Edition“ bezeichnet Aufnäher mit einer Illustration des Råsunda mit dem Text „1937-2012“ und „Råsunda“ befindet sich auf den linken unteren Bereichen der Trikots. „A.I.K.“ ist außen am hinteren Ausschnitt aufgedruckt. Allsvenskan Vizemeister der letzten Saison, AIK startet seine nationale Saison 2022 gegen BK Häcken am 2. April.
Günstige Fußballtrikots kaufen verließ Barcelona nach der letzten Saison, als die finanziellen Einschränkungen des Vereins bedeuteten, dass es nicht in Frage kam, den wohl besten Spieler der Welt mit einem neuen Vertrag zu behalten.Als er über RAC 1 sprach, machte Laporta deutlich, dass er überhaupt nicht mit dem argentinischen Nationalspieler kommunizierte.„Im Moment gibt es keine fließende Kommunikation und ich spreche nicht mit ihm. Es gibt keinen persönlichen Kontakt“, sagte er.„Er ist in Paris, aber ich erinnere mich mit Zuneigung an ihn. Ich weiß, was gesagt wird, aber ich rede nicht mit ihm. Ich höre Kommentare von Menschen, die mir nahe stehen.„Ich habe keine Nachricht von Leo oder seinen Mitmenschen über eine Rückkehr erhalten. Die Wahrheit ist, dass wir im Moment nicht darüber nachdenken.„Wir bauen ein junges Team auf, kombiniert mit Leuten mit etwas Erfahrung, eine gute Symbiose, die wieder funktioniert."Aber Leo ist Leo, der beste Spieler der Welt. Er verdient als Spieler und Mensch Respekt. Er ist ein Gewinner, aber das haben wir nicht vor."Als er über Messis Abschied vom Verein nachdachte, sagte Laporta, er könne nicht viel tun.


hx201314

42 Blog posts

Comments